AUSBILDUNG

  • HF-Ausbildung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Hohenwart Forum GmbH
Martin Reising
Schönbornstraße 25
75181 Pforzheim
reising(at)hohenwart.de
Tel.: 07234 / 606 – 18

HOTELFACHMANN / HOTELFACHFRAU
Alleskönner & Alleskenner

Hotelfachleute sind Allrounder, die die Arbeit in den unterschiedlichen Bereichen eines Beherbergungsbetriebs beherrschen. Kernaufgabe sind Reservierung und Empfang. Auch im Bereich Food & Beverage (Service und Küche), im Housekeeping (Gestaltung und Pflege von Zimmern), in Warenwirtschaft und Marketing werden sie gründlich ausgebildet. So überblicken Hofas die Schnittstellen zwischen den Abteilungen und sorgen dafür, dass die Qualität überall stimmt. Die professionelle Kommunikation mit den Gästen zieht sich wie ein roter Faden durch alle Tätigkeiten, sei es im persönlichen Verkaufs- oder Beratungsgespräch, am Check-in oder über digitale Kanäle.

Key Facts

Hotelfachleute werden in den unterschiedlichsten Beherbergungsbetrieben gebraucht und ausgebildet: Vom Ferienressort bis zum Tagungshotel, vom Familienbetrieb bis zur internationalen Hotelkette, vom trendigen Großstadthaus bis zum gemütlichen Landgasthof.

Dauer: Planmäßig drei Jahre, Verkürzung möglich

Ausbildungsart: Ausbildung im Betrieb und in der Berufsschule (Blockunterricht oder 1-2 Tage pro Woche in der Berufsschule Calw)

Voraussetzungen: Wer Hotelfachmann bzw. Hotelfachfrau werden möchte, sollte ein offener und freundlicher Mensch sein und gerne im Team arbeiten. Zudem helfen Kommunikations-, Organisations- und Verkaufstalent. Fremdsprachen sind von Vorteil.

Schulabschluss: Ein bestimmter Schulabschluss ist nicht vorgeschrieben. Ein Mittleren Bildungsabschluss wäre schön.

Ausbildungsinhalte auf einen Blick

  • Umgang mit Gästen und Gestaltung des Gasterlebnisses
  • Organisation des Empfangs- und Reservierungsbereichs
  • Verkauf von Übernachtungen und Dienstleistungen
  • Umsetzung des betrieblichen Channel- und Revenue-Managements
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
  • Planung, Durchführung und Kontrolle des Housekeepings
  • Servieren von Speisen und Getränken, Aufgaben im Food & Beverage-Management
  • Anleitung und Führung von Mitarbeitenden
  • Schnittstellenmanagement

KOCH / KÖCHIN
Handwerker des Guten Geschmacks

Köchinnen und Köche sind echte Genuss-Experten. Kern ihrer Aufgaben ist das Zubereiten von Speisen und Menüs. Dafür lernen sie alle wichtigen Arbeitstechniken und Wissenswertes über Lebensmittel – von Fleisch und Fisch über Pflanzenküche bis hin zu Desserts. Beim Kochen ist aber längst nicht Schluss, Köche sind die Profis für alle Abläufe und Planungen in der Küche und Drumherum: Einkauf, Lager, Speisekartenerstellung gehören dazu. Sie organisieren die Küche und arbeiten kollegial mit dem Service zusammen. Qualität und Gästewünsche haben sie dabei stets im Blick

Key Facts

Köche werden überall gebraucht und ausgebildet: Im eleganten Sternerestaurant, beim Caterer der quirligen Schulmensa genauso wie im gemütlichen Landgasthof.

Dauer: Planmäßig drei Jahre, Verkürzung möglich

Ausbildungsart: Ausbildung im Betrieb und in der Berufsschule (Blockunterricht oder 1-2 Tage pro Woche in Calw)

Voraussetzungen: Wer Koch werden möchte, sollte handwerklich geschickt und gleichzeitig kreativ sein, gerne im Team arbeiten und die Grundrechenarten zum Kalkulieren beherrschen. Zudem helfen ein ausgeprägter Geschmackssinn, Sorgfalt und kulinarische Neugier genauso wie Stressresistenz und eine gewisse körperliche Fitness.

Schulabschluss: Ein bestimmter Schulabschluss ist nicht vorgeschrieben.

Ausbildungsinhalte auf einen Blick

  • Zubereiten vielfältiger Gerichte aus pflanzlichen Nahrungsmitteln, Fleisch und Fisch mit Hilfe professioneller Arbeitstechniken und Geräte
  • Herstellen von Suppen und Soßen, Süßspeisen und Salaten, Teigen und Massen
  • Planen von Arbeitsabläufen in der Küche
  • Beschaffen, Annehmen und Einlagern von Waren
  • Ermitteln und Kalkulieren von Kosten, Erträgen und Preisen
  • Nachhaltiges Einsetzen von Lebensmitteln und Ressourcen
  • Hygiene und Dokumentation
  • Erarbeiten von Menüvorschlägen und Beratung der Gäste
  • Arbeiten im Team
  • Anleiten und Führen von Mitarbeitenden

ZUSATZQUALIFIKATION
„HOTEL- UND GASTRONOMIEMANAGEMENT“

Die Hotel- und Gaststättenbranche bietet Abiturienten in Baden-Württemberg vielfältige Möglichkeiten eine erfolgreiche Karriere zu starten. Bei der Zusatzqualifikation handelt es sich um eine duale Ausbildung, die mit der jeweiligen Ausrichtung exklusiv für Abiturienten (Absolventen/innen mit allgemeiner Fachhochschulreife) aufgelegt wurde.

Dauer: 3 Jahre
Berufsschule: Calw

Für die Ausbildungsberufe:

  • Hotelfachmann/frau
  • Koch/Köchin
  • (Restaurantfachmann/frau) noch zu klären ob wir das ausbilden

Schwerpunkte:

Vertiefende kaufmännische Kenntnisse in den Bereichen Rechnungswesen, Controlling, Datenverarbeitung und Personalwesen
Berufsbezogenen Fremdsprachenunterricht in Englisch Französisch und/oder Spanisch

Dein Bonus: Exklusive Beschulung in Abiturientenklassen in Fächern der Zusatzqualifikation

Kein Unterricht in Deutsch, Gemeinschaftskunde und Religion

Option für ein Studium zum/zur Hotelbetriebswirt/in an der Hotelfachschule Heidelberg, ein Jahr nach Ausbildungsende und um ein Jahr verkürzt

Vielfältige Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten

Erleichterter Einstieg in verantwortungsvolle Positionen im In-und Ausland

Abschlüsse: Hotelfachmann/frau (IHK) oder Koch/Köchin (IHK) oder (Restaurantfachmann/frau (IHK))

+ Zusatzqualifikation „Hotel- und Gastronomiemanagement“ (IHK)

Eine Ausbildung mit Zusatzqualifikation bietet eine hervorragende Basis für eine erfolgreiche Karriere im In- oder Ausland. Aufgrund der unzähligen Möglichkeiten, der Vielfalt der Betriebe und der erworbenen fachlichen und persönlichen Kompetenzen, stehen den erfolgreich ausgebildeten Fachkräften Tor und Tür für eine individuelle und erfolgreiche Karriere im Tourismussektor offen.

AUSBILDUNGSSTELLE
Mit Beschreibung

… kommt in Kürze

Key Facts

… kommt in Kürze

Dauer:

Ausbildungsart:

Voraussetzungen:

Schulabschluss:

Ausbildungsinhalte auf einen Blick:

  • … kommt in Kürze

AUSBILDUNGSSTELLE
Mit Beschreibung

… kommt in Kürze

Key Facts

… kommt in Kürze

Dauer:

Ausbildungsart:

Voraussetzungen:

Schulabschluss:

Ausbildungsinhalte auf einen Blick:

  • … kommt in Kürze

AUSBILDUNGSSTELLE
Mit Beschreibung

… kommt in Kürze

Key Facts

… kommt in Kürze

Dauer:

Ausbildungsart:

Voraussetzungen:

Schulabschluss:

Ausbildungsinhalte auf einen Blick:

  • … kommt in Kürze

AUSBILDUNGSSTELLE
Mit Beschreibung

… kommt in Kürze

Key Facts

… kommt in Kürze

Dauer:

Ausbildungsart:

Voraussetzungen:

Schulabschluss:

Ausbildungsinhalte auf einen Blick:

  • … kommt in Kürze

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Hohenwart Forum GmbH
Martin Reising
Schönbornstraße 25
75181 Pforzheim
reising@hohenwart.de
Tel.: 07234 / 606 – 18