Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Referentin: Ute Clement, Dipl. Psych. Seit mehr als 25 Jahren tätig im Bereich Führungskräfteentwicklung, Organisationsberatung, und Coaching. www.uteclementconsulting.de

Bücher: Wandel in Organisationen: Über Roadmaps, Heldenreisen und Saftpressen (Leben. Lieben. Arbeiten), 2018, Vandenhoeck & Ruprecht; Kon-Fusionen: Über den Umgang mit interkulturellen Business-Situationen, 2011, Carl-Auer


Termine: 20.05.2020 10:00 – 11:30 Uhr, 27.05.2020 09:30 – 11:00 Uhr und 15.06.2020 10:00 – 11:30 Uhr
Kursgebühr:
Pfarrer*innen, Diakon*innen, Mitarbeitende des Evangelischen Oberkirchenrates Karlsruhe: 0,00 Euro
Mitarbeitende von Verwaltungs- und Serviceämtern und Externe: 315,00 Euro


Plötzlich geht es ganz schnell mit der Digitalisierung. Nun soll auch Führung virtuell gehen. Gerade bei Führung hätte man Anfang des Jahres noch gesagt: Das geht bei uns nur im persönlichen, direkten Kontakt.

Nun sind Home Office, Videokonferenzen und Telkos Realität geworden und werden wohl auch auf absehbare Zeit ein Teil unserer Führungsrealität bleiben.

Neue Fragen stellen sich:  Wie stelle ich nun Nähe zu meinem Team her? Wie kann ich trotz räumlicher Distanz Präsenz zeigen? Wie kläre ich schwierige Themen? Wie kann ich Ergebnisse überprüfen? Wie kann ich mein Team motivieren? Wie merke ich, wie es meinen Kollegen*innen und Mitarbeitenden geht?

Wenn Sie diese und andere Fragen rund um Führung und virtueller Zusammenarbeit umtreiben, sind Sie hier richtig.

Teil 1 – FÜHREN AUF DISTANZ
Visibilität

  • Wie bleibe ich sichtbar?
  • Wie bleiben alle in meinem Blickfeld?

Präsenz zeigen

  • Sich als Führungskraft zur Verfügung zu stellen
  • Kommunikation auch ohne Anlass

 Kommunikation

  • Wann und welche Kommunikationsformen?
  • 1:1 Gespräche führen
  • Teamrunden für Austausch, Kreativität und Problemlösung
  • Unterschiedliche Kommunikationspräferenzen im Team erkennen und nutzen

Vorbereitung und Zeitplanung

  • Je remoter desto strukturierter
  • Zeiteinteilung bei virtuellen Meetings
  • Kleine Tipps und Tricks

Informationsflüsse sicherstellen

  • Wer muss was erfahren?
  • Weniger ist mehr
  • Niemanden vergessen

Räume für Kreativität und Problemstellungen

  • Virtuelle kollegiale Beratung
  • Communities bilden
  • Gespräche ohne Anlass und Ergebniserwartung

 Teil 2 – TEAMS VIRTUELL FÜHREN
Virtuell Team motivieren

  • Umgang mit unterschiedlichen Bedürfnissen
  • Umgang mit unterschiedlichen Gruppen
  • Führungskräfte befähigen zu führen
  • Sinnkrisen im Team bewältigen

Psychological Safety

  • Gemeinsam sind wir stärker
  • Gemeinsamkeit herstellen im virtuellen Raum
  • Berücksichtigung der jeweiligen persönlichen Bedingungen

Entscheiden

  • Umgang mit organisationalen Bedingungen
  • Wer darf Home Office machen?
  • Nichts liegen lassen

Teambuilding und Socializing

  • Wir-Gefühl pflegen
  • Was sonst in der Kaffeeküche passiert…

 Teil 3 –SELBSTFÜHRUNG UND FALLBEARBEITUNG

Selbstführung und Selbstfürsorge

  • Tools helfen mir, nicht die Tools steuern mich
  • Stärkung meiner Resilienz

Jetzt für später

  • Was können wir verstetigen?
  • Wie können wir die Krise nutzen?

Fallbearbeitung

  • Eigene Fälle und Beispiele einbringen

 


 

Anmeldung zu Seminaren und Veranstaltungen

Hiermit melde ich mich / wir uns verbindlich für folgende Veranstaltungen an:
  • Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu unseren Veranstaltungen
  • > AGB Bildung und Begegnung gGbmH (PDF)
  • Bitte tragen Sie den Code in das Feld darunter ein.
  • Nach dem Absenden des ausgefüllten Formulars erhalten Sie alle weiteren Informationen per E-Mail.