Lade Veranstaltungen

Referentin: PD Dr. Heike Springhart, Theologin, Studienleiterin am Theologischen Studienhaus Heidelberg


Kursgebühr 25,00 €
Vormittagspause, Getränke, und  Tagungspauschale 10,50 €
Mittagessen optional 16,50 €


Menschsein: wunderbar und verwundbar – Theologischer Studientag

In ihrer Habilitationsschrift „Der verwundbare Mensch“ beschäftigt Dr. Heike Springhart, wie eine realistische Anthropologie aussehen müsste, die Alltagserfahrungen ernst nimmt, die Komplexität des Lebens denkt und danach fragt, was über das Menschsein aus christlicher Sicht zu lernen ist.

Kernbegriff einer solchen Theorie vom Menschen ist für sie Vulnerabilität: Verwundbarkeit, Verletzlichkeit. Welche Sicht auf den Menschen ist am hilfreichsten, um mit schwierigen und schmerzhaften Situationen umzugehen? Ist es die Autonomie des Menschen oder seine Verletzlichkeit? Springharts Antwort: Der Mensch heißt Mensch, weil er verletzlich ist. Aus christlicher Sicht gilt dies auch für Gott. Die Verletzlichkeit Gottes beginnt in der fragilen Situation der Geburt und endet in der Verwundung am Kreuz. Was würde sich ändern, wenn sich unser Menschenbild nicht primär an unserer Autonomie, sondern an unserer und Gottes Verletzlichkeit orientierten würde?
Konzeptionell grenzt sich Springhart gegen die Konzepte der Resilienz und der Autonomie ab. Gegen Resilienz, weil diese darauf zielt, mit dem Gegebenen zu leben; gegen Autonomie, weil in ihrem Schatten all diejenigen stehen, die sich schämen, kein autonomes Leben führen zu können (und wer könnte das schon).
An dem Studientag stellt Ihnen die Theologin und Gewinnerin des Badischen Frauen Preacher Slam ihre Thesen vor. Nach einem Impulsvortrag diskutieren Sie gemeinsam kurze Texte und tauschen sich über Ihre Erfahrungen aus: Was heißt es, das Leben realistisch in den Blick zu nehmen? Wo wird Verwundbarkeit spürbar? Wo bereichert sie uns und befreit vom Zwang der Selbstoptimierung? Wo spüren wir die belastenden Seiten?

PD Dr. Heike Springhart ist Studienleiterin des Theologischen Studienhauses Heidelberg und Pfarrerin in der CityGemeinde Hafen-Konkordien in Mannheim. Sie ist Privatdozentin für Systematische Theologie an der Universität Heidelberg Mitglied in der Kammer für Theologie der EKD und in der Projektleitung des DEKT. Im Februar 2016 gewann Springhart den ersten badischen Frauen-Preacher-Slam.


 

Anmeldung zu Seminaren und Veranstaltungen

Hiermit melde ich mich / wir uns verbindlich für folgende Veranstaltungen an:
  • Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu unseren Veranstaltungen
  • > AGB Bildung und Begegnung gGbmH (PDF)
  • Bitte tragen Sie den Code in das Feld darunter ein.
  • Nach dem Absenden des ausgefüllten Formulars erhalten Sie alle weiteren Informationen per E-Mail.