Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Online-Seminar Pinchas Lapide – Grand Seigneur des jüdisch-christlichen Gesprächs // Nr. 22-0127

9. Februar 2022 / 19:00 21:00

Hohenwart Forum - Online-Seminar Pinchas Lapide – Grand Seigneur des jüdisch-christlichen Gesprächs // Nr. 22-0127

Referent: Yuvenal Lapide,  jüd. Religionswissenschaftler, Brückenbauer im jüd.-christl. Dialog, Autor


Kursgebühr: pro Abend 40,00 €

Termine:  09.02.2022 | 16.02.2022 | 22.02.2022 jeweils 19:00 – 21:00 Uhr



 

 

 

 

3 Zoom-Abende

Prof. Pinchas Lapide ist der große Brückenbauer des jüdisch-christlichen Gesprächs nach der Schoa in Europa. Wie kein anderer jüdischer Theologe hat er durch seine bahnbrechende Rückübersetzung neutestamentlicher Perikopen in den ursprünglichen jüdischen Wortlaut für Christ*innen das Neue Testament durch seine Reinterpretation neu erschlossen. 2022 jährt sich Lapides 100. Geburtstag. Dies ist Anlass für seinen Sohn Dr. Yuval Lapide zu einer „Relecture biblique“ der theologischen Meilensteine seines Vaters: seiner wegweisenden Bibelübersetzungen und seines Beitrags für den theologischen Umdenkungsprozess der christlichen Kirchen in Europa nach der Schoa.

Erster und zweiter Abend:
IST DIE BIBEL RICHTIG ÜBERSETZT? WIE JÜDISCH IST DAS NEUE TESTAMENT?
Legendär sind Pinchas’ Lapide Beiträge zu den Jahrhunderte alten Übersetzungsfehlern in den gängigen deutschsprachigen Bibeln. Bis in unsere Zeit sorgen sie für Missverständnisse und Fehldeutungen und hatten manchen Anteil an der Entstehung des abendländischen Antisemitismus. Yuval Lapide führt Sie an diesen beiden Vortragsabenden in die wichtigsten Korrekturübersetzungen seines Vaters ein. Sie werden die alten Bibeltexte danach mit neuen Augen lesen und gewinnen ein Verständnis für das jüdisch-hebräische Denken Jesu. Dies erschließt Ihnen eine neue Tiefe des Buches der Bücher.

Dritter Abend:
JUDEN UND CHRISTEN IM DRITTEN JAHRTAUSEND
Pinchas Lapide war in seiner theologisch-philosophischen Arbeit tief geprägt von seinem Jerusalemer Lehrer Martin Buber. Yuval Lapide wird Sie an diesem Abend in die gemeinsame Lebenswelt von Martin Buber und Pinchas Lapide führen. Der exzellente Kenner des Judentums, der wie sein Vater für den Dialog zwischen Judentum und Christentum steht, wird praktische Anregungen für eine neue Geschwisterlichkeit von Juden und Christen aufzeigen, die auf dem Denken und Wirken von Martin Buber und Pinchas Lapide beruht.

 


Details

Datum:
9. Februar 2022
Zeit:
19:00 – 21:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

Hohenwart Forum / Beratung und Entwicklung gGmbH
E-Mail:
gerke@hohenwart.de

Anmeldung zu Seminaren und Veranstaltungen

Hiermit melde ich mich / wir uns verbindlich für folgende Veranstaltungen an:
  • Hidden

  • Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu unseren Veranstaltungen
  • > AGB Bildung und Begegnung gGbmH (PDF)
  • Bitte tragen Sie den Code in das Feld darunter ein.
  • Nach dem Absenden des ausgefüllten Formulars erhalten Sie alle weiteren Informationen per E-Mail.

HERZLICH WILLKOMMEN IM HOHENWART FORUM

Hohenwart Forum gGmbH
Schönbornstraße 25
75181 Pforzheim-Hohenwart

SIE BEFINDEN SICH IM BEREICH
BILDUNG / KUNST / GOTTESDIENST

Sie haben Fragen?

Gerne können Sie uns anrufen oder eine E-Mail senden:
Telefon: 07234 606 - 17
E-Mail: Gerke@hohenwart.de

UNTER KAPITEL "KALENDER" FINDEN SIE
ALLE TERMINE, VERANSTALTUNGEN UND SEMINARE
Nach oben