Lade Veranstaltungen

Referent*in: Thomas Scheskat, Pädagoge M.A., ausgebildet in Körperpsychotherapie
Heide Gerdts,
M.A. Psychologische Psychotherapeutin


Kursgebühr 250,00 €
Übernachtung im Doppelzimmer, Mahlzeiten, Getränke, und  Tagungspauschale 182,50 €
EZ-Zuschlag 20,00 €


 

 

 

 

 

Wochenendseminar für Männer und Frauen

Aggression ist die Kraft, die nach vorne geht, um dort etwas zu bewirken. In der Alltagssprache und oft auch im eigenen Erleben ist Aggression oft negativ gefärbt und mit Gewalt verbunden.

Wir wäre es, Aggression in Lust und Verantwortung zu verwandeln?
Das eigene aggressive Potential besser kennen zu lernen, schafft Frauen die Möglichkeiten, sich im Setzen und Öffnen von Grenzen zu üben.
Männer hingegen können lernen, ihre offensive Kraft wertzuschätzen und zu verantworten, um sie dann fruchtbar einzusetzen.

In dem körperorientierten Seminar geht es um

•    das Erleben der eigenen aggressiven Energie
•    die Unterscheidung zwischen aggressiver Kraft und gewaltsamer Zerstörung
•    Erfahrungen mit aggressiver Energie im zwischenmenschlichen Kontakt und die Entdeckung ihres fruchtbaren Wertes für Beziehungen.

Sich anderen Menschen, aber speziell denen des anderen Geschlechtes mit seiner „aggressiven Wahrheit“, zu zeigen, ermöglicht Ihnen den Zugang zu neuen Bildern von sich selbst – und zu neuen Bildern vom eigenen und vom anderen Geschlecht.

Als Frau können Sie Abstand zu erlernter destruktiver Hilflosigkeit gewinnen und das Richten ihrer Aggression nach außen als integralen Teil ihrer Weiblichkeit begreifen.

Als Mann können Sie sich von klischeehaften Erwartungen an Ihr Geschlecht, immer stark sein zu müssen, lösen. Stattdessen kommen Sie Ihrer Wahrheit näher: Sie entdecken wie und wo Sie tatsächlich stark sind und dass Niederlagen und Ohnmacht ein anerkannter Teil männlichen Lebens sein können.

www.maennerbildung.de

Institut Femme Vitale


 

Anmeldung zu Seminaren und Veranstaltungen

Hiermit melde ich mich / wir uns verbindlich für folgende Veranstaltungen an:
  • Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu unseren Veranstaltungen
  • > AGB Bildung und Begegnung gGbmH (PDF)
  • Bitte tragen Sie den Code in das Feld darunter ein.
  • Nach dem Absenden des ausgefüllten Formulars erhalten Sie alle weiteren Informationen per E-Mail.

HERZLICH WILLKOMMEN IM HOHENWART FORUM

Hohenwart Forum gGmbH
Schönbornstraße 25
75181 Pforzheim-Hohenwart

SIE BEFINDEN SICH IM BEREICH
BILDUNG / KUNST / GOTTESDIENST

Sie haben Fragen?

Gerne können Sie uns anrufen oder eine E-Mail senden:
Telefon: 07234 606 - 17
E-Mail: Gerke@hohenwart.de

UNTER KAPITEL "KALENDER" FINDEN SIE
ALLE TERMINE, VERANSTALTUNGEN UND SEMINARE