Lade Veranstaltungen

Dozentinnen:
Leitung: Maria Franziska Schüller, 
Focusing Professional/Trainerin, Coach
Assistierende Mitarbeit: Gudrun Abrecht, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Focusing-Begleiterin, MBSR-Lehrerin


Kosten pro Modul
Kursgebühr 390,00 €
Übernachtung im Einzelzimmer, Mahlzeiten, Getränke und Tagungspauschale 241,00 €
ohne Übernachtung Mahlzeiten, Getränke und Tagungspauschale 134,00 €

Termine: 21. – 23.03. 2019 | 09. – 11.05.2019 | 27. – 29.06.2019 | 12. – 14.09.2019
Beginn jeweils 14:00 Uhr, Ende jeweils 17:30 Uhr


 

 

 

 

Focusing und Achtsamkeit – Der Körper weiß den nächsten Schritt
Vierteilige Grundausbildung

Die Focusing Methode schult das präzise Wahrnehmen von intuitiven Körper-Empfindungen, Bildern, Gefühlen und Gedanken. Sie führt zu einer genaueren Balance zwischen inneren Wahrnehmungsprozessen und äußeren Handlungsmöglichkeiten.

Eugene Gendlin, Professor für Philosophie und Psychotherapie an der Universität Chicago, hat Focusing als Essenz von geglückten Veränderungsprozessen in der Psychotherapie entwickelt. Richten Sie den Focus auf Ihr inneres Körpererleben, können Sie bereits Gewusstes oder Festgefahrenes um die Frische innerer Intuition erweitern. Essentiell dabei ist die achtsame, wertschätzende Beziehung zu sich selbst und zu anderen.

Die Fortbildung vermittelt Ihnen die Grundlagen und Anwendung der Focusing-Methode sowohl für den beruflichen als auch privaten Kontext. Focusing führt zu kommunikativer Kompetenz, Authentizität und persönlichem Wachstum. Es lässt sich in vielen Berufsfeldern anwenden, besonders im psychosozialen, pädagogisch-therapeutischen und kreativen Bereich sowie in Leitungsfunktionen. Zertifiziert wird das Focusing-spezifische partnerschaftliche Begleiten.

In den erlernbaren Schritten eines Focusing Prozesses erleben Sie, wie sich festgefahrene Selbstbilder, Entscheidungskämpfe oder die immer wieder selben Problemlagen verflüssigen. Es entstehen überraschende Einsichten, Veränderung und neue Handlungsspielräume.

Inhalte:
Was ist Focusing? |  Gendlins Theorie des von innen gefühlten Körpers | Achtsamkeit und Körper Gewahrsein | Den „Felt Sense“, die körperlich gespürte innere Bedeutung, entdecken | Spür-Sinn entwickeln | Die sechs Schritte oder Bewegungen eines Focusing Prozesses | Mit- und Da-Sein: Achtsame Empathie | Das Focusing spezifische „Zurücksagen“ |  Eigenverantwortung der Fokussierenden | Übungen zum Begleiten: Absichtslosigkeit und gerichtete Aufmerksamkeit | Vertiefung der Focusing Haltungen | Der Mini-Prozess – Focusing Bewegungen und Impulse | Prozessbegleitung in Triaden | Supervision und Peer Group | Die inneren Kritiker-Stimmen | Vertiefung der Prozessbegleitung.

Methoden:
Impulsreferate | Kleingruppenarbeit und Supervision | Audioaufnahme und Auswertung | Exploration der individuellen Anwendung von Focusing und Zukunftsperspektiven | Meditatives Gruppen Focusing | Body Scan | Bewegungs- und Wahrnehmungsübungen | Demos von Focusing Prozessen | Geführte Paar-Körperübungen.

Die Fortbildung umfasst vier dreitägige Module von Donnerstag 14:00 Uhr bis Samstag 17:30 Uhr, insgesamt 12 Unterrichtstage (88 UE).

Die Ausbildungsgruppe ist auf 12 Personen begrenzt. Dies ermöglicht ein intensives Erlernen und Erkunden der Focusing Grundlagen.

Zertifikat:
Zertifiziert wird das Focusing spezifische partnerschaftliche Begleiten und die Grundlagen des Focusings verinnerlicht zu haben. Darauf aufbauende Module und Zertifikate bis hin zum Focusing Professional sind am Kölner Focusing Institut möglich.

Bildungsurlaub und Prämiengutscheine können für die Ausbildung beantragt werden.

Anmeldung zu Seminaren und Veranstaltungen

Hiermit melde ich mich / wir uns verbindlich für folgende Veranstaltungen an:
  • Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu unseren Veranstaltungen
  • > AGB Bildung und Begegnung gGbmH (PDF)
  • Bitte tragen Sie den Code in das Feld darunter ein.
  • Nach dem Absenden des ausgefüllten Formulars erhalten Sie alle weiteren Informationen per E-Mail.