REFORMATIONSJUBILÄUM-KUNSTWETTBEWERB2017-11-29T09:30:24+00:00

reFORMATion

KUNSTWETTBEWERB ZUM REFORMATIONSJUBILÄUM 2017

Zimmer

1. Preis Claudia Fischer-Walter

Das Kunstwerk Verantwortung – FORMAT – und Nächstenliebe von Claudia Fischer-Walter ist mit dem Hohenwart Kunstpreis zum Thema reFORMATion ausgezeichnet worden.

Die Künstlerin stellt sich den aktuellen Fragen und Themen unserer Gesellschaft und setzt sich mit derzeitigen Konflikten auf dieser Welt auseinander. Claudia Fischer-Walter hat auf Grund der aktuellen Flüchtlingslage eine Installation gestaltet, die in ihrer inhaltlichen Auseinandersetzung eine Brücke zwischen dem humanistischen Erbe der Reformation und unserer Zeit schlägt.

Deutlich erkennbar ist ein aus rohem Holz gezimmerter und grau gestrichener Schlafplatz mit einem weißen Kissen und einer Decke. Einen solchen Rückzugsort assoziiert der Betrachter auf den ersten Blick mit Geborgenheit, Sicherheit, Schutz und Wärme. Doch kommt die Installation ohne Ambivalenzen nicht aus. Der erste Eindruck von einem kuscheligen, warmen Rückzugsort wird nämlich getäuscht. Statt die Decke und das Kissen aus einem weichen, flauschigen Material zu formen, arbeitet Claudia Fischer-Walter ausschließlich mit handelsüblichen Kabelbindern. Was entsteht, ist ein kratziger, kalter Schlafplatz voller Stacheln und Dornen.

Jede*r braucht einen ruhigen, sicheren Schlafplatz. Doch Millionen Menschen auf dieser Welt haben keinen mehr. Wie kann in einem Kunstwerk Respekt und Würde des Menschen sichtbar gemacht werden, ohne das Leid, den Schmerz und den Verlust jedes Einzelnen per se darzustellen? Die Installation konfrontiert den Betrachter mit seiner sozialen, gesellschaftlichen und politischen Verantwortung und fordert zur Stellungnahme heraus.

Zimmer

FINISSAGE

Der Publikumspreis Sylvia Kiefer

Den Publikumspreis bei der FINISSAGE am
Sonntag, 29.10.2017 erhielt Sylvia Kiefer für die Skulptur „Der lächelnde Luther“

Mehr über Sylvia Kiefer

AUSGEWÄHLTE ARBEITEN

KURATORENFÜHRUNG
Samstag, 06.05.2017, 15:00 Uhr
Samstag, 14.10.2017, 15:00 Uhr
Führungen für Gruppen – Telefon: 07234-606-17
Der Eintritt ist zu allen Veranstaltungen frei.

RAHMENPROGRAMM
ART-Gottesdienst zu Luthers Lächeln von Sylvia Kiefer // Karfreitag, 14.04.2017, 15:00 Uhr
Vorstellung einiger der ausgestellten Arbeiten  //  Sonntag, 23.07.2017, 11:00 Uhr
Finissage und Verleihung des Publikumspreises  //  Sonntag, 29.10.2017, 11:00 Uhr

KUNSTWETTBEWERB ZUM REFORMATIONSJUBILÄUM 2017

Das Hohenwart Forum ist ein Ort des Dialogs zwischen zeitgenössischer Bildender Kunst und Theologie.
Mit diesem Kommunikationskonzept blickt das Hohenwart Forum auf eine Ausstellungskontinuität von über 25 Jahren zurück.

Seit 1987 bietet das Hohenwart Forum Künstlerinnen und Künstlern die Gelegenheit, mit wechselnden Ausstellungen ihr Schaffen
einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen: Mehr als 25.000 Gäste kommen so jedes Jahr in Kontakt mit verschiedensten Formen
zeitgenössischer Kunst.

Die stete Gegenwart von Kunst erweist sich immer wieder als höchst anregend und inspirierend für die ART-Gottesdienste und
die morgendlichen Meditationen, aber auch für Gespräche oder stille spirituelle Einkehr unserer Gäste.

In Anknüpfung an die Tradition des offenen Dialogs zwischen Kunst und Kirche findet im Hohenwart Forum anlässlich des
500-jährigen Reformationsjubiläums 2017 unter dem Motto reFORMATion ein Kunstwettbewerb statt.

Die Idee und das Konzept des Kunstwettbewerbs ist von der Kunsthistorikerin Krisztina Jütten M.A. entwickelt worden.
Sie ist die Kuratorin der Ausstellung.

Auf der Basis und in Kenntnis reformatorischer Gedanken kreist die Ausstellung „reFORMATion“ um folgende Themenfelder:

FREIHEIT und VERANTWORTUNG
GEMEINWESEN, ÖFFENTLICHKEIT und POLITIK
RELIGION und SPIRITUALITÄT

Die Auseinandersetzung der eingeladenen Bildenden Künstler mit einem dieser Themen sollte als Chance genutzt werden,
um individuelle und klare Botschaften zu aktuellen, gesellschaftspolitisch relevanten Themen mitzuteilen und zu diskutieren.

Die Entscheidung über die Ausstellungsteilnahme und die Vergabe des Kunstpreises 2017 traf eine Jury:
Uwe Roßwag-Hofmann, Theologischer Geschäftsleiter, Hohenwart Forum, Krisztina Jütten M.A., Kunsthistorikerin, Kuratorin,
Hohenwart Forum, Christiane Quincke, Dekanin, Pforzheim, Jochen Rapp, Architekt, Leitung Bau, Kunst und Umwelt,
Evangelische Landeskirche Baden, Corinna Steimel M.A., Kunsthistorikerin, Kuratorin, Leiterin der Städtischen Galerie Böblingen

AUSGEWÄHLTE ARBEITEN

Sibylle Burrer Annette Karrenbach
Ingrid Bürger Gloria Keller
Maria Dinger Sylvia Kiefer
Silvia Ehrlinger Harald Kröner
Claudia Fischer-Walter Gabriela Nasfeter
Fero Freymark Norbert Nolte
Dean Glandon Gerold Reutter
Volker Griener Paul Revellio
Eva Hoppert Manfred Schlindwein
Harald Huss Christine Schön
Sandra Jost Sëping
IngOhmes Stephan Wolter

Für das beste Kunstwerk lobt das Hohenwart Forum mit Unterstützung der Evangelischen Kirche in Pforzheim den
ersten Preis in Höhe von 2.000 € aus. Darüber hinaus wird es einen Publikumspreis in Höhe von 1.500 € geben.

Im Rahmen eines ART-Gottesdienstes wird die Ausstellung „reFORMATion“ am Sonntag, den 26. März 2017 um 11 Uhr
eröffnet und der/die Preisträger/in des Kunstpreises Hohenwart Forum 2017 bekannt gegeben und von der
Kuratorin Krisztina Jütten M.A. vorgestellt. Der Publikumspreis wird am Ende der Ausstellung im Rahmen der
Finissage am Sonntag, 29. Oktober 2017 um 11 Uhr bekannt gegeben.


Die Ausstellung findet vom 26. März – 5. November 2017 statt.
Während dieser Zeit sind die Originalarbeiten der 24 einjurierten Künstler im Hohenwart Forum zu sehen.

AUSGEWÄHLTE ARBEITEN

Zimmer
SIBYLLE BURRER

Vivace
Zeichnung, 72 x 103 cm, 2016,
Ausschnitt

Zimmer
INGRID BÜRGER

Wissenschaft, Freiheit, Verantwortung
Naturpapier gefärbt und geformt,
45 x 60 x 25 cm, 2016

Zimmer
MARIA DINGER

Trennung
Wellpappe, Acryl, Collage, 70 x 100 cm, 2016, Ausschnitt

Zimmer
SILVIA EHRLINGER

Bibel in der Welt
Zeitung und Buch verleimt auf Holz, Draht, 50 x 103 cm, 2016, Ausschnitt

Zimmer
CLAUDIA FISCHER-WALTER

Verantwortung – FORMAT – Nächstenliebe 15/16
Holzpalette, Farbe, Kabelbinder,
100 x 150 cm, 2016

Zimmer
FERO FREYMARK

Martin Luthers Börsennachricht heute…
Siebdruck und Materialcollage,
60 x 157 cm, 2016, Ausschnitt

Zimmer
DEAN GLANDON

Malcolm – X / Martin Luther
Mischtechnik auf Papier,
95 x 120 cm, 2016,
Ausschnitt

Zimmer
VOLKER GRIENER

Energieflüsse
Fotografie, 83 x 63 cm,
2016,
Ausschnitt

Zimmer
EVA HOPPERT

Frei sein
Mixed Media auf Leinwand, 90 x 110 cm, 2016, Ausschnitt

Zimmer
HARALD HUSS

bookends 30
Acryl, Vinyl, Medium matt auf Buch,
63 x 53 cm, 2016, Ausschnitt

Zimmer
SANDRA JOST

8 Minuten Menschen I
Mischtechnik auf Papier, 97 x 27,5 cm, 2016, Ausschnitt

Zimmer
IngOhmes

Martin Luther
Triptychon, Buchdruck, Holzschnitt, Scherenschnitt, 100 x 63 cm, 2016

Zimmer
ANNETTE KARRENBACH

Fragmentfiguren
Collage, Tusche-Rohfederzeichnung auf Papier, 80 x 60 cm, 2016, Ausschnitt

Zimmer
GLORIA KELLER

Heilige Zöpfe
Diptychon, Objektbilder auf Spanpl.,
80 x 80 cm, 2016, Ausschnitt

Zimmer
SYLVIA KIEFER

Luthers Lächeln
Installation, Ton, Fundstücke,
Höhe 160 cm, 2016, Ausschnitt

Zimmer
HARALD KRÖNER

Humanismus ist geil
Lichtobjekt, 60 x 45 cm,
2016

Zimmer
GABRIELA NASFETER

Dialog Räume
Acryl auf 2 x Polyester, 100 x 100 cm, 2016, Ausschnitt

Zimmer
NORBERT NOLTE

WEINSTOCK – UNIVERSUM – REBE SEIN
Emaille, Aluminium, Glas, Wandarbeit:
Ø 49 cm, Bodenarbeit: 40 x 88 cm, 2016

Zimmer
GEROLD REUTTER

Martin Luther und Lukas Cranach
Acryl und Collage auf Holz, 70 x 103 cm, 2016, Ausschnitt

Zimmer
PAUL REVELLIO

Gesetz und Gnade
Kreidezeichnung, 83 x 64 cm, 2016, Ausschnitt

Zimmer
MANFRED SCHLINDWEIN

verANTWORTung
Triptychon, Holzschnitt, 95 x 76 cm, 2016, Ausschnitt

Zimmer
CHRISTINE SCHÖN

ohne Titel
Öl auf Baumwolle, 100 x 100 cm,
2016

Zimmer
SËPING

Offenes Geheimnis
Buchobjekt, Linoldruck auf Seide, Papier und Gips, 40 x 40 x 16 cm, 2016

Zimmer
STEPHAN WOLTER

Spirituality grows out of the darkness
Mischtechnik auf Plexiglas, 76 x 106 cm, 2016, Ausschnitt

Kunst im Hohenwart Forum

Das Hohenwart Forum – ein Ort des Dialogs zwischen zeitgenössischer Bildender Kunst und Theologie…

Mehr erfahren

Projekt
Kunst auf Zeit

Der nächste Verleih-Termin:
am
Sonntag, 22. April 2018 // 15:00 Uhr im Hohenwart Forum statt.

Zum Projekt

Freundeskreis Hohenwart Forum e. V.

unterstützt die Arbeit des Hohenwart Forum für Bildung und Begegnung ideell und materiell – vor allem jedoch…

Mehr erfahren

HERZLICH WILLKOMMEN IM HOHENWART FORUM

Hohenwart Forum gGmbH
Schönbornstraße 25
75181 Pforzheim-Hohenwart

SIE BEFINDEN SICH IM BEREICH
BILDUNG / KUNST / GOTTESDIENST

Sie haben Fragen?

Gerne können Sie uns anrufen oder eine E-Mail senden:
Telefon: 07234 606 - 17
E-Mail: Gerke@hohenwart.de

UNTER KAPITEL "KALENDER" FINDEN SIE
ALLE TERMINE, VERANSTALTUNGEN UND SEMINARE